Honorarberatung

Wie sollte eine unabhängige Vermögensverwaltung und Finanzberatung heute aussehen, damit sie für beide Seiten – für Finanzberater und Kunden/innen zum Gewinn wird? Die Antwort gibt Ihnen die Honorarberatung. Bei diesem Geschäftsmodell bezahlen Sie Ihren Finanzberater (Honorarberater) wie Ihren Steuerberater oder Rechtsanwalt. Dadurch werden wir zu Ihrem vertrauensvollen Ansprechpartner und können Ihnen mit unserem Know-how zur Seite stehen, ohne Interessenkonflikte. Wir haben alle Freiheiten und Möglichkeiten, die Finanz- und Vorsorgeprodukte allein in Ihrem Interesse zu analysieren und auszuwählen.

Durch das zum 01.08.2014 in Kraft getretene Honorarberatergesetz ist die Honorarberatung gesetzlich garantiert. Sie können also sicher sein, dass wir ausschließlich von Ihnen vergütet werden und keinerlei Provisionen vereinnahmen. Die Begriffe “Honorar-Anlageberater” (Zulassung nach §32 KWG, Aufsicht BaFin) und “Honorar-Finanzberater” (Zulassung nach §34h GewO, Aufsicht IHK) sind gesetzlich geschützt. Wir haben uns im Geldanlagebereich für den Honorar-Finanzanlagenberater entschieden.